Overcoming the democratisation deficit in the Western Balkans

Ein Plädoyer für ein koordiniertes demokratisches Engagement aller Akteure in Zivilgesellschaft und Politik, um die europäische Integrationsperspektive der Staaten des Westlichen Balkans zu erhalten und die EU als das erfolgreichste Friedensprojekt der Geschichte ebenso.

Overcoming the democratisation deficit in the Western Balkans

Overcoming the democratisation deficit in the Western Balkans

A road to (no)where?
Belgrade, 2018

Publikation herunterladen (370 KB, PDF-File)

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Belgrad

Dositejeva 51/1
11000 Belgrad, Serbien

+381 11 3283 285
+381 11 3283 271
+381 11 3283 294

Unser Team


Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Twitter

nach oben